Neuer Vorstand in OffenbachAm 26. März wurde in der Kreisgruppe Offenbach ein neuer Vorstand gewählt.
Vor den Wahlen hat die Theatergruppe der Kreisgruppe Mittelhessen das Stück „Droa Frongderkniecht“ aufgeführt. Das lustige Stück kam beim Publikum sehr gut an und sorgte für viele lachende Gesichter.

Für Ihre Verdienste und ihr Engagament als langjähriges Vorstandsmitglied der Kreisgruppe Offenbach und seit 2009 auch Kassenwart der Landesgruppe Hessen, wurde Frau Hildegard Sitorius mit dem“ Silbernen Ehrenwappen“ des Verbandes geehrt. Sie freute sich sehr über diese Auszeichnung die ihr von der Landesvorsitzenden Ingwelde Juchum-Klamer überreicht wurde.

Vor den Wahlen, wurde der bisherige Vorstand der Kreisgruppe entlastet. Der langjährige Vorsitzende Heinz Plajer wandte sich in einer kurzen Ansprache an die Anwesenden und bat sie, sich für die Arbeit in der Kreisgruppe einzusetzen.

Als Kreisgruppenvorsitzender wurde Heinz Plajer wieder gewählt. Der Vorstand vervollständigen folgende Personen: Klaus Herzog (stellvertretender Vorsitzender), Artur Linz (stellvertretender Vorsitzender und Kassenwart), Werner Sitorius (Schriftführer), Roland Martini, Hildegard Sitorius und Hans Mantsch (Beisitzer), Hilde Plajer (Seniorenreferentin), Annemarie Juchum (Frauenreferentin) Karina Richter und Astrid Schuller (Rechnungsprüfer).
Nach dem ersten Gruppenfoto des neuen Vorstandes, standen die neuen und zum Teil alten Vorstandsmitglieder in einem Kreis zusammen um bereits erste Schritte für die nächsten 4 Jahre zu besprechen.