Bereits in den fünfziger Jahren fanden regelmäßig Treffen von Landsleuten aus dem Raum Bad Homburg statt. Initiator der Gruppe war Herr Helmut Rehner.
Zu der Gründung der Kreisgruppe unter der Führung der Landsmannschaft kam es am 2.12.1986. Herr Martin Guist war der erste Vorsitzende der Kreisgruppe Bad Homburg, der die Landsleute des Hochtaunusskreises und des Main-Taunuskreises angehören.

Der Kreisverband veranstaltet jedes Jahr Advents- und Vorweihnachtsfeiern, sowie Grillfeste und verschiedene Lichtbildvorträge zu unterschiedlichen Themen und organisiert gemeinsame Ausfahrten, wie z.B. der Spaziergang in den Hirschgarten.

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied! Interessenten melden sich bitte bei: Herrn Reinhard Linder.

Lesen Sie auch die Historie der Kreisgruppe Bad Homburg

Am 14. Februar 2015 fand das erste gemeinsame Faschingstreffen der neuen Kreisgruppe in Bad Homburg-Gonzenheim statt. Ab 

Kreisgruppe Frankfurt Bad Homburg Fasching 2015

14.11 Uhr trudelte eine bunte Narrenschar, Große und Kleine, im Pfarrsaal der evangelischen Kirchengemeinde ein.

Das Programm wurde zwanglos von den anwesenden Närrinnen und Narrhalesen gestaltet. Landsmann Martin Sienerth umrahmte das närrische Treffen mit einem Feuerwerk aus seinem großen Repertoire (Trompete, Posaune und Keyboard)

FrankfurtBadHomburg BildAm 13.Dezember 2014 wurde der Grundstein für die neue gemeinsame Kreisgruppe Frankfurt/Bad Homburg gelegt. In mehreren Ausgaben der Siebenbürgischen Zeitung haben wir bereits über die Vorbereitung dazu berichtet. Der neue Vorsitzende Reinhardt Linder hat sich in einer der letzten Ausgaben bereits vorgestellt.
Es ist sehr erfreulich dass sich gemeinsam mit ihm genügend Personen gefunden haben, die gerne in dem neuen Vorstand mitarbeiten möchten.